Datenschutzerklärung

Die Hauskunft ist eine Einrichtung des wohnfonds_wien, der Stadt Wien – Technische Stadterneuerung und der Umweltberatung. Die Nutzung unserer Seite ist teilweise (für Informationen) auch ohne Angabe personenbezogenen Daten möglich.

Die Hauskunft und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst, Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher informieren wir Sie hier darüber was mit Ihren Daten passiert und mit wem Sie Kontakt aufnehmen können, sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten haben.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist der

wohnfonds_wien
fonds für wohnbau und stadterneuerung
A-1082 Wien, Lenaugasse 10
www.wohnfonds.wien.at

Den Datenschutzbeauftragten des wohnfonds_wien erreichen Sie wie folgt:

Ing. Franz Starzinger, MSc
Lenaugasse 10, 1082 Wien

Telefon: +43 (0) 1 403 59 19-86614
E-Mail: datenschutz@wohnfonds.wien.at

Information und Zustimmung

Aus Anlass Ihrer Anmeldung zur Beratung bei der Hauskunft informieren wir Sie hiermit gemäß dem Österreichischen Datenschutzanpassungsgesetz DSG 2018 und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten und die datenschutzrechtlichen Folgen.

Durch die Anmeldung und im Zuge der Beratung werden folgende Daten erfasst und verarbeitet:

Name: Institution, Titel, Vorname, Nachname der Ansprechperson
Adresse: PLZ., Ort, Straße, Hausnummer, Türnummer;
Kontakt: Telefon, E-Mail-Adresse;
Gebäude: energie- und klimarelevante Daten
Gebäudenutzung: energie- und klimarelevante Daten

Diese Daten werden zum Zweck der Durchführung der Beratung durch den wohnfonds_wien verarbeitet und an den/die zugewiesene/n externen Berater/in sowie die Stadt Wien – technische Stadterneuerung und die Umweltberatung als Partner des wohnfonds_wien weitergeleitet.
Ihre Daten werden entsprechend den Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und vor Zugriff durch Unbefugte geschützt. Die Daten werden auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns vorliegenden bzw. verarbeiteten Daten zu erhalten; Anträge auf Berichtigung Ihrer Daten bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu stellen, falls Unklarheiten abzuklären sind; der Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten bis zur Terminvereinbarung mit dem/der Berater/in zu widersprechen. Die Folgen liegen in der Nichtbewilligung der von Ihnen beantragten Beratung;

Ab dem 10. Jahr nach Anmeldedatum zur Beratung einen Antrag auf Löschung von personenbezogenen Daten einzubringen; einen Antrag auf Übertragung Ihrer Daten in einem maschinenlesbaren Format zu stellen; allfällige Beschwerden an die Datenschutzbehörde zu richten.
Gegen die ausschließlich automatisierte Entscheidungsfindung kann, wegen ihrer Einwilligung bzw. Zustimmungserklärung, kein Antrag eingebracht werden.

Auf der Website der Datenschutzbehörde https://www.dsb.gv.at/ finden Sie weiterführende Informationen, FAQs und alle relevanten Rechtsgrundlagen für den Datenschutz in Österreich.

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
Internet: www.dsb.gv.at

Google-Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, (im Folgenden kurz „Google“) ein. Google-Analytics verwendet „Cookies“; die durch Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP- Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E- Mailadresse. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mailadresse anmelden kann.

Wir verwenden zum Versand unserer Newsletter die Komponente MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um eine Dienstleistung der Firma The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30318, USA. Ihre bei der Newsletter Anmeldung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group in den USA übertragen und dort unter Beachtung des "EU-US Privacy Shield" gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: http://mailchimp.com/legal/privacy/. Weitere Informationen zu dem "EU-US Privacy Shield": https://www.privacyshield.gov/welcome. Ergänzend haben wir mit MailChimp eine Datenschutzvereinbarung („data processing agreement“) abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend den Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

MailChimp verwendet diese Daten zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versands und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Um sich für den Newsletter anzumelden, sind folgende Daten zwingend erforderlich: E-Mailadresse

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden, es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E- Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie beispielsweise die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Zustimmungserklärung:

Sie stimmen zu, dass die oben genannten Daten zum Zweck der Anmeldung und Durchführung von Beratungsleistungen durch die Hauskunft und den von dieser Stelle beauftragten Dienstleistern gespeichert, genutzt und bearbeitet werden.
Sie erklären sich im Sinne des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 (DSG) damit ein-verstanden, dass alle im Antrag enthaltenen sowie bei der Abwicklung und Kontrolle der Beratung anfallenden personenbezogenen Daten (siehe oben) durch die Beratungsstelle und deren Beauftragte automationsunterstützt verarbeitet und dem Rechnungshof, dem Wiener Stadtrechnungshof, den mit der Beratung oder Beratungsaufsicht befassten Dienststellen des Landes, des Bundes und gegebenenfalls der Europäischen Union unter Wahrung des Datenschutzes übermittelt werden können. Die Beratungsstelle wird ermächtigt, zur Erfüllung von Informationspflichten den Namen, die Adresse und das Datum der Beratung sowie das Beratungsprotokoll der Nationalen Energieeffizienz-Monitoringstelle im Rahmen der Wahrnehmung ihrer Kontrollrechte gem. §§ 24 Abs 2 Z 5 und Abs 6 EEffG zu übermitteln.

Zusatzoption:

Ich stimme zu, dass die von mir angegebenen persönlichen Daten zum Zwecke der Zusendung von Informationsmaterial über die Dienstleistungen und Projekte sowie interessante Veranstaltungen durch die Hauskunft verwendet werden dürfen.